Allgemeine Geschäftsbedingungen

Übersicht

1. Allgemeines

2. Geltungsbereich

3. Vertragspartner, Kommunikation und Vertragssprache

4. Angebot und Vertragsschluss

5. Bestelldaten, Kundenkonto und Gastbestellungen

6. Widerrufsrecht

7. Rücksendekosten

8. Preise und Versandkosten

9. Lieferung

10. Zahlung

11. Eigentumsvorbehalt

12. Gewährleistung

13. Haftungsausschluss

 

1. Allgemeines

1.1. Nachstehende, dem Käufer zur Kenntnis gebrachten Geschäfts und Lieferbedingungen gelten durch Auftragserteilung als Vertragsbestandteil.

1.2. Abweichende Einkaufsbedingungen des Käufers gelten nur, soweit Sie von uns in Textform (per Post oder per E-Mail) anerkannt sind.

1.3. Alle Produkte sind garantiert von Hand gemalt. Alle Angaben in Maßen u. Gewicht sind geringfügig abweichbar.

1.4. Abweichungen der Originale in den Farben gegenüber den Bildern auf dieser Seite sind aus computertechnischen Gründen u.a. wegen unterschiedlicher Monitordarstellung nicht zu vermeiden und nicht zu beanstanden.

1.5. Das Urheberrecht der gemalten Steine bleibt dem Verkäufer vorbehalten; sie dürfen Dritten medial nicht zugänglich gemacht werden. Jede Verwendung der Bilder dieser Website oder von Bildern der gekauften Steine z.B. in Druckerzeugnissen oder auf Webseiten bedarf der ausdrücklichen Zustimmung des Verkäufers.

1.6 Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen können Sie jederzeit auf dieser Seite einsehen und ausdrucken.

2. Geltungsbereich

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für alle Lieferungen von bemalte-steine.de an Verbraucher (§ 13 BGB).

3. Vertragspartner, Kommunikation und Vertragssprache

Der Kaufvertrag kommt zustande mit:

bemalte-steine.de Uta Naßhan
Roßbacher Straße 38
67752 Wolfstein

Sie erreichen uns für Fragen, Reklamationen und Beanstandungen

werktags von 9:00h bis 18:00h unter der Telefonnummer 06304-5009

sowie per E-Mail unter info@bemalte-steine.de

Die Vertragssprache ist Deutsch.

4. Angebot und Vertragsschluss

4.1. Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern eine Aufforderung zur Bestellung dar. Alle Angebote gelten "solange der Vorrat reicht", wenn nicht in der Produktbeschreibung etwas anderes vermerkt ist. Irrtümer vorbehalten.

4.2. Durch Anklicken des Buttons "Bestellung abschicken" im letzten Schritt des Bestellprozesses geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Der Kaufvertrag kommt zustande, wenn wir Ihre Bestellung durch eine Auftragsbestätigung per E-Mail unmittelbar nach dem Erhalt Ihrer Bestellung annehmen.

4.3. Bei Anfragen zu Aufträgen für individuelle Ausführungen wird auf der Grundlage des Kundenwunsches ein Angebot erstellt und dem Kunden per E-Mail zugesandt. Dieses Angebot beinhaltet für jeden Einzelfall gesondert ermittelt eine Preiskalkulation und eine Lieferfrist, sowie die Angabe der Versandkosten. Durch Annahme des Angebotes durch den Kunden per Post oder E-Mail kommt der Kaufvertrag zustande.

5. Bestelldaten, Kundenkonto und Gastbestellungen

5.1 Bestelldaten werden während der Bestellung durch den Kunden in das Bestellformular eingegeben. Dies beinhaltet Pfichtangaben wie: Name und Anschrift des Kunden, E-Mailadresse sowie die Lieferadresse. Weitere mögliche Angaben sind freiwillig. Pflichtangaben sind im Bestellformular gekennzeichnet. Hinzu kommt die Auflistung aller bestellten Artikel.

5.2 Die Bestelldaten werden auf unseren internen Systemen gespeichert. Die Bestelldaten werden Ihnen mit der Bestellbestätigung per E-Mail zugesendet. Nach Abschluss der Bestellung sind die Bestelldaten aus Sicherheitsgründen nur noch bei der Anlage eines passwortgeschützten Kundenkontos über das Internet zugänglich.

5.3 Bei der Anlage eines Kundenkontos werden die eingegebenen Kunden- und Bestelldaten in einem eigenen passwortgeschützten Bereich unserer Datenbank gespeichert. Das Passwort wird durch den Kunden bei der Erföffnung fest gelegt. Im Kundenkonto werden alle eingegebenen Kundendaten und Bestellvorgänge gespeichert und sind jederzeit vom Kunden einsehbar. Das Kundenkonto und alle damit verbundenen Einträge, außer den gerade in Abwicklung befindlichen und damit noch aktiven Bestellungen, können jederzeit vom Kunden gelöscht werden.

5.4 Bei Bestellungen ohne Anlage eines Kundenkontos (Gastbestellungen) werden die Bestelldaten für den Zeitraum der Abwicklung der Bestellung gespeichert. Die Bestelldaten werden intern gespeichert und sind nicht zugänglich. Auf Anforderung per Post oder per E-Mail werden die Bestelldaten während des Zeitraumes der Abwicklung der Bestellung per Post oder per E-Mail mitgeteilt. Die Abwicklung der Bestellung endet mit dem Ablauf der Widerrufsfrist, danach werden die Daten von Gastbestellungen gelöscht.

6. Widerrufsrecht

Verbraucher (§ 13 BGB) haben ein gesetzliches Widerrufsrecht.

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

Uta Naßhan
Roßbacher Straße 38
67752 Wolfstein

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Ende der Widerrufsbelehrung

7. Rücksendekosten

Macht der Verbraucher von seinem Widerrufsrecht Gebrauch, so hat er die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht, und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt, oder wenn bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht wurde.

Rücksendekosten in diesem Sinne sind allein die Kosten der gewöhnlichen Paketversendung. Etwaige Mehrkosten durch die Versendung zu einem anderen Ort als zu unserer Adresse im Zeitpunkt Ihrer Bestellung oder durch die Einschaltung eines Abholdienstes durch uns haben Sie nicht zu tragen

8. Preise und Versandkosten

8.1 Alle auf den Produktseiten angegebenen Preise sind Endpreise. Gem. § 19 UStG wird per Gesetz aufgrund des Kleinunternehmerstatus keine Umsatzsteuer erhoben und daher besteht keine Berechtigung zum Ausweis der Umsatzsteuer. Die jeweils angegebenen Preise gelten zuzüglich Versandkosten.

8.2 Die Versandkosten sind von der Menge und der Größe der bestellten Waren sowie der Versandart und dem Versandort abhängig und werden über einen Link in der Produktbeschreibung für jeden Artikel, sowie vor Abgabe der verbindlichen Bestellung für die gesamte Sendung deutlich mitgeteilt. Bei der Bestellung mehrerer Artikel mit unterschiedlichen Versandkosten gilt der höchste in den jeweiligen Artikelbeschreibungen genannte Versandkostenpreis für die gesamte Bestellung, eine Addtition der Versandkosten der Einzelartikel findet nicht statt. Eine Übersicht über die Versandkosten in verschiedene Länder ist auf der Seite Liefer- und Versandkosten zu finden.

9. Lieferung

9.1 bemalte-steine.de liefert aktuell nur innerhalb Deutschlands, der Europäischen Union sowie in die Schweiz und nach Liechtenstein. Der Versand erfolgt mit dem Hermes-Versand oder der deutschen Post - DHL.

9.2 Die Lieferzeit innerhalb Deutschlands beträgt 4 Werktage, nach Österreich und die Schweiz 7 Werktage, in alle anderen Länder 12 Werktage und beginnt jeweils mit Eingang der Zahlung auf unserem Konto. Auf evtl. abweichende Lieferzeiten für einzelne Artikel weisen wir auf der jeweiligen Produktseite hin.

9.3 Bei Lieferung unserer Produkte in EU Länder und alle anderen Länder fallen keine Zölle und keine weiteren Gebühren an.

9.4 Sollte die Zustellung der Ware trotz dreimaligem Auslieferversuchs scheitern, können wir vom Vertrag zurücktreten. Geleistete Zahlungen werden Ihnen unverzüglich erstattet.

9.5 Die Übernahme aller Aufträge für individuelle Ausführungen erfolgt unter Vorbehalt der Liefermöglichkeiten aus eigener Erzeugung. Die o.a. Lieferfrist gilt nicht bei individuellen Ausführungen auf Anforderung des Kunden. Hier muss für jeden Einzelfall eine Lieferfrist ermittelt und vor der verbindlichen Annahme der Bestellung mit Zustimmung des Kunden vereinbart werden. Die Nichtverfügbarkeit geeigneter Steine, unvorhergesehene Hindernisse, sowie Ereignisse höherer Gewalt berechtigen den Verkäufer zur Hinausschiebung oder Aufhebung übernommener Lieferungsverpflichtungen.

10. Zahlung

10.1 Die Zahlung erfolgt durch Vorkasse per Überweisung.

10.2 Bei dieser Zahlungsart nennen wir Ihnen unsere Bankverbindung in der Auftragsbestätigung und liefern die Ware nach vollständigem Zahlungseingang auf unserem Konto aus. Massgeblich ist hierfür immer die Verfügbarkeit über den Zahlbetrag durch bemalte-steine.de. Vorab avisierte Zahlungen/Zahlungsbelege haben lediglich informativen Charakter. Bei Nichteinhaltung der Zahlungsbedingungen ist der Verkäufer von allen Lieferungsverpflichtungen entbunden.

10.3 Ein Recht zur Aufrechnung steht Ihnen nur dann zu, wenn Ihre Gegenansprüche rechtskräftig gerichtlich festgestellt oder unbestritten sind oder schriftlich durch uns anerkannt wurden.

11. Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Zahlung bleibt die Ware unser Eigentum.

12. Gewährleistung

Die Gewährleistung erfolgt nach den gesetzlichen Bestimmungen.

13. Haftungsausschluss

Die bemalten und lackierten Steine sind sehr robust, aber harte Stöße, lösungsmittelhaltige oder grobe Reinigungsmittel können dennoch zu Beschädigungen führen. Für Absplitterungen oder sonstige Schäden, entstanden durch falschen oder groben Umgang mit den Kunstwerken, wird keine Haftung übernommen.

Stand: 03-04-2011

 

Zurück

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Kunden-Login

E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?

Newsletter anmelden

E-Mail-Adresse: